Workshop Fit trotz Stress

Rahmenbedingungen der Arbeit und des Privatlebens lassen sich nicht immer zur vollen Zufriedenheit verändern. Oft geht es darum, statt dessen einen gesundheitserhaltenden und -förderlichen Umgang mit Realitäten und deren Stressauslösern zu entwickeln. Dazu verhilft Ihnen unser 2-tägiger Workshop.

Ihr Nutzen:

  • Sie identifizieren Ihre wichtigsten Stressauslöser und lernen entsprechende Interventionsmöglichkeiten
  • Sie identifizieren Ihre stressverstärkenden Gedankenmuster und lernen, wie Sie diese neutralisieren
  • Sie verstehen die Wichtigkeit von Bewegung und Erholung (statt Abschalten) und identifizieren Ihre Kraftquellen und short cuts
  • Sie entwickeln einen konkreten Handlungsplan, mit dem Sie innerhalb von 72 Stunden entscheidende Weichen für mehr Arbeits- und Lebenszufriedenheit stellen.

Methoden:
Impulsreferate, gemeinsamer Erfahrungsaustausch, Einzel- und Kleingruppenarbeit, Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen, Handouts zur persönlichen Weiterarbeit

 

Termine in 2017:
18./19. September; 26./27. Oktober; 13./14. November; 07./08. Dezember

Termine in 2018/1:
01./02. Februar; 01./02. März; 03./04. Mai; 12./13. Juni; 05./06. Juli

Kosten:
1600,00 € Seminargebühr + 120,00 € Unterkunft im EZ mit Vollpension

Durchführungsort:

Heister

Seminarhaus Unter Linden Wermelskirchen-Heister

 

 

 

 

 

 

Kundenstimmen:

„Tolles Seminar!! Wir sind an die Basis der Probleme gekommen und haben gute Lösungshilfen bekommen.“ Dr.D., Leiter Entwicklungsbüro, Pharmazieunternehmen

„Sehr kompetenter und erfahrener Berater, der durch sein umfangreiches Wissen und die Art seiner Vermittlung alle erreicht hat.“ Monika B. Leiterin Customer Service, Chemieunternehmen

„Sollte Pflichtveranstaltung für alle Führungskräfte werden!“ Thomas H., Abteilungsleiter Trouble Shooting in der Produktion

 

 

 

 

Einzelhypnose

Hypnose ist eine bewusst herbeigeführte Trance, ein natürlicher Bewusstseinszustand neben Schlaf und Wachbewusstsein. Menschen, die konzentriert, aber entspannt arbeiten, meditieren oder ein Bild betrachten, sind in einem Trancezustand. Das heißt, sie blenden die Umwelt aus, sie konzentrieren sich intensiv auf einen Vorgang. In der Trance sind die Tore zum Unbewussten weiter geöffnet als gewöhnlich. Und es verändert sich die Aktivität des Gehirns: die linke Gehirnhälfte, für Sprache, logisches Denken und Bewusstsein zuständig, wird gehemmt, während die rechte Gehirnhälfte, für Intuition und Kreativität, also für die unbewussten Fähigkeiten zuständig, vermehrte Aktivität aufweist. Daher ist es in Trance einfacher, die Bahnen gewohnter Denkmuster zu verlassen. Da die Stressreaktion ein automatisierter unbewusster Vorgang ist, bietet Trance eine effektive Möglichkeit, auf die zugrundeliegenden Denkmuster einzuwirken. In Trance sein bedeutet nicht, zu schlafen oder nichts mehr mitzubekommen. Es bedeutet eigentlich nur eine starke Konzentration nach innen und die Nutzung des unbewussten Potenzials. Buchen Sie eine individuelle Behandlung, bei der Ihre persönlichen Stressoren ermittelt und eine gezielte Verankerung Ihrer persönlichen entspannenden Vorsätze und Bilder erfolgt.

1-2 Sitzungen á 1,5 Stunden, je 300,00 €