Der demografische Wandel stellt Unternehmen vor die Herausforderung, mit einer älteren Belegschaft leistungsfähig, innovativ und wettbewerbsfähig zu bleiben. Bereits 2020 werden die 50-60-jährigen die stärkste Beschäftigungsgruppe bilden. Es drohen Kompetenzverlust durch Berentung von Wissensträgern, Fachkräftemangel und Leistungsabbau durch gesundheitliche Belastungen. Auch die Kundschaft altert und stellt andere Anforderungen an Produkte und Dienstleistungen. Unternehmen für diese Veränderungen fit zu machen, ist Anliegen der Demografie-Beratung.

 

Demofit-Erstberatung

1. In einem ca. 2-3-stündigen Interview wird ermittelt, wie fit Ihr Unternehmen im Hinblick auf den demografischen Wandel in den Bereichen Personalpolitik und Rekrutierung, Arbeitsorganisation und –gestaltung, Qualifizierung und Kompetenzentwicklung, Gesundheit und Fitness sowie Unternehmenskultur und Führung ist.

 

2. Anhand der von Ihnen zur Verfügung gestellten Personaldaten wird eine Alterstrukturanalyse Ihrer Belegschaft erstellt, die den Jetzt-Stand beschreibt und mögliche Szenarien für die kommenden 5-10 Jahre entwirft. So erhalten Sie einen Überblick, in welchen Kompetenzen, Funktionsbereichen und Hierarchieebenen sich der demografische Wandel besonders auswirkt.

 

3. Vor Ort werden Ihnen dann die Ergebnisse präsentiert, ergänzt um regionalwirtschaftliche Prognosen. Gemeinsam mit Ihnen werden Handlungsfelder identifiziert, die für die künftige Entwicklung Ihres Unternehmens von ausschlaggebender Bedeutung sind (z.B. Mitarbeitergewinnung, –bindung und –qualifizierung; Arbeitsgestaltung; betriebliche Gesundheitsförderung; Führung und Unternehmenskultur, Produktentwicklung etc.). Ebenso werden mit Ihnen Lösungsansätze entwickelt, die es Ihrem Unternehmen ermöglichen, sich gezielt auf die kommenden Veränderungen einzustellen.

 

Fördermöglichkeiten In NRW ist die Demofit-Erstberatung für kleine und mittelständische Unternehmen bis 250 Mitarbeitende im Rahmen des Programms „Potenzialberatung“ mit öffentlichen Mitteln förderbar. Bei der Antragstellung sind wir gerne behilflich.

 

Ihr Nutzen:

– Sie kennen die Altersstruktur Ihrer Mitarbeitenden, differenziert nach Geschlecht, Ausbildung und Hierarchieebene, und deren Entwicklung in den nächsten 5-10 Jahren.

– Sie kennen die regionale demografische Entwicklung

– Sie kennen die für Ihr Unternehmen wichtigen Handlungsfelder und wissen, was Sie dort erfolgreich in die Wege leiten können.

– Sie wissen, worauf Sie achten müssen, um auch mit einer älteren Belegschaft erfolgreich auf dem Markt agieren zu können.